Mittwoch, 8. Februar 2012

Upcycling-Häkeln aus Plastiktüten







Gestern hab ich endlich einmal ein lange rumliegendes Teil fertiggestellt.... es ist eine Schale, gehäkelt aus vielen vielen Plastiktüten! Etliche Plastikhäkelnadeln hab ich dabei zerstört, bis ich endlich eine Metallhäkelnadel in der passenden Stärke gefunden hab. Was ich genau mache mit der Schale, weiss ich noch nicht. Da sie abwaschbar ist, würde sie sich gut fürs Badezimmer eignen, um all die Shampooflaschen und Badezusätze zu hüten. Oder für die Sandspielsachen im Sandkasten? Mal sehen...

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee, erzählst du mir (uns) wie du das mit den Tüten gemacht hast?

    In Streifen geschnitten ?

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ja gern. Ist nur schwierig in Worten. Ärgere mich schon, dass ich keine Fotos gemacht hab. Also von einer normalen Plastiktüte oben und unten den Rand wegschneiden. Dann in Streifen (quer) von ca 3-5 cm -je nach Dicke der Tüte- schneiden. Dadurch entstehen so Folienringe. Diese werden dann durch Durchfädeln und Durchziehen miteinander verbunden Keine Ahnung, wie der "Knoten" heisst... also keinen dicken Knoten machen, hach, wie beschreibt man das? Danach einfach gehäkelt. Ist das einigermaßen verständlich?

    Vg, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir :)

    Werd mal meine Plastiktüten verstecken damit ich das mal versuchen kann :)

    AntwortenLöschen
  4. also ich finde, das sieht klasse aus. Aus "Müll" was Neues zu machen, finde ich grundsätzlich toll.

    Schönen Blog hast du - ich komme gerne wieder :)

    Einen lieben Gruß aus der Pfalz schickt

    die Mari(anne)

    PS: bei mir gibts momentan auch ne Verlosung - wer mag, kann noch in die Lostrommel krabbeln

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Projekt!!!!Das Koebchen ist ein Knaller.Ganz mein Geschmack!

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  6. Sieht huebsch aus, ein aehnliches Koerbchen hab ich auch aus Tueten gehaekelt und heute gepostet :) Hab auch etwa 12-14 Tueten verhaekelt... kannst dir mein Werk gerne mal anschauen... hab deine Posts mal abonniert und lasse mich inspirieren!

    AntwortenLöschen