Dienstag, 17. Juli 2012

DIY Kreativtag: Bilder aus geschmolzenen Wachsmalkreiden

Meine Freundin Eva und ich haben beschlossen, nun regelmäßig einen gemeinsamen Kreativtag einzulegen. Unsere Vorhabenliste mit "wollen-wir-mal-probieren-Projekte" ist dank der vielen Inputs in der großen weiten Welt des WWW schon recht lang. Die heutigen Ergebnisse samt Anleitung gibts nun hier zu sehen. Zuerst einmal viele Wachsmalkreiden beschafft im großen Auktionshaus. Mit handelsüblichem Allzweckkleber auf Leinwände/Keilrahmen aufgeklebt und dann geht der Spaß erst los! Mit einer Hot Gun (Heißluftfön, danke lieber Schwager fürs Ausleihen) haben wir gepustet, bis das Ding nicht mehr wollte. Dann haben wir einen normalen Fön genommen. Geht auch, dauert nur länger. Das Bild immer so drehen, dass man die Farbe in gewünschter Richtung nach unten laufen lassen kann. Boden abdecken nicht vergessen, es tropft viel runter. Für die Blumenbilder haben wir ein Loch in die Leinwand gepiekt und textile Blütenköpfe durchgesteckt und mit Kleber auf der Unterseite fixiert. Jeder von uns hat 2 Bilder fertig, eines mit Blumen (ich Rosen, Eva Sonnenblumen) und je ein Regenbogen-Herz. Das blaue Bild kann erst in ein paar Wochen fertiggestellt werden, weil wir spezielle Fotos für einen Scherenschnitt benötigen.
Hat jemand eine Idee, was wir aus den hübschen braunen Dosen der Wachsmalkreiden machen könnten? Zum Wegwerfen ja viel zu schade!

Kommentare:

  1. oh die Bilder sind ja genial geworden

    die stehen bei mir auch auf der To-Do-List!!

    Danke fürs erinnern :)

    und die braunen Dosen?
    bekleben und für kleine Geschenke ect. benutzen?

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Bilder auch toll, hab sowas noch nie gesehen, ein toller Effekt. Ja und die Dosen würde ich auch mit einem schönen Tildapapier und Schleifchen bekleben und als kleine Schatzdosen verwenden, oder du bietest sie als Geschenkdosen für deinen tollen Schmuck an.
    Liebe Grüße Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine Technik! Habe ich ja noch nie gesehen :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott, sind diese Bilder toll! Eigentlich relativ einfach zu machen, und eine solche bezaubernde Wirkung!
    Vielen Dank fürs zeigen und für die tolle Anleitung!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wow - ich bin total von den Socken. Das schaut ja genial aus! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren...
    Liebe Grüße und danke für den Tipp!
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja total genial! Jetzt weiß ich, was ich mit diesen "nicht mehr für die Schule geeigneten" Resten machen kann! Vielen Dank für's teilhaben lassen!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  7. wollt ich auch schon die ganze zeit mal machen, toll zu sehen, dass es so gut klappt. Ihr habt sehr schöne Objekte gezaubert, die mit den Blumen find ich extraklasse
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. WOW!
    Wie coll!
    Ich hatte die Anleitung auch schon mal irgendwo gesehen, habs dann aber wieder vergessen...
    Jetzt würd ich jaam liebsten auch sofort loslegen :-)
    Bin schwer begeistert!
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Die sind so unglaublich genial!!! Hab das Bild im Jahresüberblick gesehen und mich nun duch deinen ganzen Blog geklickt (was eweig gedauert hat, das du so viele shcöne SAchen machst) bis ich sie gefunden habe, Ge-ni-al! Das MUSS ich nachmachen!

    AntwortenLöschen
  10. Ja sag mal was ist das denn bitte für eine geniale Idee????????
    Ich möchte jetzt sooofort solche Stifte haben und es nachbasteln!
    Ganz lieben dank!

    Muss jetzt auch weiter hier bei dir stöbern... Es ist sooooooooooooo schön!
    Danke!!!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen