Dienstag, 19. März 2013

Recycling: eine Uhr aus Altpapier

Beim letzten Kreativtag haben wir mal wieder ein zeitraubendes Projekt in Angriff genommen, das wir vom Zeitaufwand etwas unterschätzt haben. Eine Wanduhr sollte es werden - aus Papierstreifen. Denn sie wissen nicht, was sie tun...

 Aus vielen Zeitschriften und Katalogen entstanden mit Hilfe einer Papierschneidemaschine 4 cm breite Streifen.



Diese wurden dann vierfach gefaltet. Also erstmal mittig falten, wieder aufklappen, die beiden Ränder zur Mitte falten und dann nochmal zusammenfalten. Dazwischen wird Tapetenkleister geschmiert, damit es nach dem Trocknen ganz fest wird.



Diese Streifen wiederum werden mit Tapetenkleister eingepinselt und kreisförmig aneinandergeklebt. Mittig haben wir dünnere Streifen gemacht, damit das Uhrwerk gut Platz hat, ohne dass die Uhr von der Wand absteht.



Stunden später und nach einigen Tagen Trocknungszeit sieht das Werk dann so aus:


Beim Creadienststag gibts auch heute wieder tolle Sachen zu bestaunen, schaut doch mal vorbei!

Kommentare:

  1. Wow, ist toll geworden, da hat sich die Arbeit wirklich gelohnt!
    Herzallerlibst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  2. Ui Ui UI
    Da habt ihr aber echt geschuftet!!!
    Respekt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sehr genial - du hast grandiose Ideen! Kompliment!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Boah das ist ja eine coole Idee! Die Uhr sieht super aus :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee und die Uhr sieht echt toll aus! Ein echter Hingucker an der Wand und so einfach gemacht. Klasse!
    LG Rosaline

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja echt mal ne tolle Idee und der absolute Hingucker!
    (Klingt aber wirklich sehr zeitintensiv ;) )

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich eine tolle Idee!!
    Ich hätte noch eine volle Altpapier-Tonne stehen, wenn du magst... *lach*
    Ne, im Ernst: Da hast du dir echt viel Mühe gemacht! Klasse geworden, Respekt!
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  8. Wow was für ein Projekt, sieht klasse aus.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  9. Sieht aus wie eine bunte Baumscheibe, mit Jahresringen. Tolle Idee!

    Übrigens: Dein Buch "Tausend strahlende Sonnen" habe ich jetzt durch. Habe ich im Bett gelesen und geschluchzt. Ist das bewegend! Wenn meine Mom es durch hat, dann werde ich es bei mir im Blog an jemand anders weitergeben. Danke dafür nochmal. Mir hat es gefallen!

    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  10. Boah!
    Da geht mir ja gerade mal der Kiefer runter. Tolle tolle Uhr.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  11. Wow. Das ist eine grandiose Idee. Wenn du magst, kannst du dich am Freitag gern bei meiner Aktion "Recycling-Freitag" verlinken.

    Lg Trine

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine witzige Idee! Und noch witziger: ich versuche gerade mit Altpapier-Röllchen zu basteln und habe am Samstag als Horrorwichtel eine fürchterliche Uhr bekommen- dort werde ich das Uhrwerk direkt weiterverwerten!
    Danke für die super Idee!
    Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen
  13. Oh man, was ne Arbeit! :-O
    Hut ab, sie ist total schön geworden.

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  14. diese Uhr sieht wirklich richtig gut aus!! Sowas wird hier auch einziehen - denn ich weiß auch nicht, was wir tun ;)
    Herzlichst
    Denise

    AntwortenLöschen
  15. Die Uhr sieht toll aus, die Arbeit hat sich gelohnt ;-) Ich wollte mal einen Korb aus Papierstreifen flechten... war mir dann aber soch zu viel ;-))

    Herzliche Grüße, Meta

    AntwortenLöschen
  16. Seit langem spukt mir schon etwas ähnliches im Kopf herum. Das Ergebnis sieht toll aus und überzeugt mich einmal mehr... Der mühsame Weg dorthin lässt mich aber wohl noch weiter zögern. LG, marja

    AntwortenLöschen
  17. Wow, da steckt viel Arbeit drin, aber die Uhr sieht toll aus.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  18. Wow, super Idee! Hut ab vor der vielen Arbeit.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Eine richtig gute Upcycling-Idee...! (Alt)Papier ist so ein vielseitiger Werkstoff ;-)
    Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. 4 fach falten - oh mein Gott! Aber sie sieht sehr, sehr genial aus!

    AntwortenLöschen
  21. Wow, sieht wirklich toll aus :) Normalerweise bin ich nicht so die DIY-Person, aber diese Uhr mach ich vlt. mal nach :)

    AntwortenLöschen
  22. Die Uhr ist ja wirklich genial. Wenn sie so an der Wand hängt, würde man gar nicht vermuten, dass sie aus Papierstreifen entstanden ist. Eine toll umgesetzte, richtig kreative Idee!

    Liebe Grüße
    Lisa von Mein Feenstaub

    AntwortenLöschen