Dienstag, 11. Februar 2014

Sweets for my sweet Valentine

Wir haben ein kleines Valentinstags-Geschenk gebastelt..... mein Kind ist nämlich verliebt :-) Ich bin amüsiert - mein Mann ist entsetzt!


Mit dem Envelope Punch Board haben wir einen "Candy Cracker" aus Tonpapier gemacht (Anleitungen gibt es zu Hauf bei Youtube), der liebevoll beschriftet...

... und beknutscht wurde.

Den Namen des Geschenkempfängers hab ich jetzt vorsichtshalber mal mit einem Herz unleserlich gemacht. Ich möchte nämlich nicht, dass ich Ärger mit dem Tochterkind bekomme.

Ein Brief mit gemaltem Bild kommt natürlich auch dazu (streng geheim) - gefüllt ist er recht übersichtlich mit einem Schokoherz und einem Schoko-Küsschen. Süß, oder?



Ich selber werde kein "richtiges" Geschenk kaufen oder basteln, sondern ich werde etwas ganz Besonderes kochen: Das Menu d´Amour aus dem wunderbaren Buch "Das Lächeln der Frauen". Schon als ich das Buch gelesen habe, wollte ich dieses Menü unbedingt machen. Allein beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen und es ist soooo romatisch. Aber für "einfach so" war es mir immer viel zu aufwendig. Aber zum Valentinstag passt das prima, finde ich.



Drückt mir die Daumen, dass ich alle Zutaten bekomme und das Menü gelingt, dann gibt es nämlich bald Fotos davon!

Und auf den letzten Drücker husche ich noch zum Creadienstag damit!

Kommentare:

  1. Ach, ist das niedlich ♥ Dann wünsche ich Deiner Tochter, daß der Herzmann sich sehr geschmeichelt fühlt.
    Der arme Papa... so schnell kann es gehen ;o)
    Aber da kommt ihm Dein Menue bestimmt gerade recht. Gegen Kummer hilft es, verwöhnt zu werden! Gutes Gelingen!!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß :O)))))
    Auf das Menü bin ich schon gespannt :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Tja, darauf sind Väter nie vorbereitet, egal, ob das Kind 10, 20 oder 30 Jahre alt ist. Aber du wirst ihn mit deinem tollen Menü schon wieder fröhlich stimmen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Total süß!!! Ich freue mich schon darauf, wenn das Töchterlein das 1. Mal verliebt ist... mein Sohn hat ja schon seit seinem 3. Lebensjahr ständig wechselnde Freundinnen *gg*
    Auf das Menü bin ich auch gespannt. Ich würde auch gern wieder mal aufwändig kochen, aber dieses Jahr gehen wir zum Gottesdienst für Verliebte (schöne Idee, finde ich) und da bleibt nicht so viel Zeit für aufwändige Vorbereitungen. Habt einen schönen Tag, du und dein Mann!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie zauberhaft, das ist ja lieb !
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  6. Verliebt zu sein ist soooooooooo schön ...
    Freue mich für deine Tochter.
    Die ein gutes gelingen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Der Candy Cracker ist toll geworden. Da wird sich der Beschenkte bestimmt freuen!
    Dir wünsche ich viel Spass beim Kochen! Und "en Guete" beim Essen.
    Liebe Grüsse,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  8. Wie suess ist DAS denn!!!!!! Hoffentlich bekommt das Tochterkind von ihrem 'Auserwaehlten' auch eine Kleinigkeit :)
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  9. Moah, ist das süß, ;-), Wenn wir das schon vorher gewusst hätten, hätte meine Jüngste so etwas sicher auch sehr gerne gebastelt. So ist es bei einem liebevoll verzierten Muffin geblieben, dass sie heute ihrem... Favoriten gebracht hat, ;-).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen