Samstag, 26. April 2014

Rezept: Mini-Donuts vom Blech

Der April ist aufgrund der beiden Kindergeburtstage bei uns ein Monat, in dem noch mehr als sonst gebacken wird. Nicht nur die Familie und die Geburtstagsgäste wollen verwöhnt werden, sondern auch Schul- und Kindergartenfreunde, die Pfadfindergruppe und die Reiterfreundinnen sollen bedacht werden.
Für solche Gelegenheiten hab ich nun etwas Neues, das ich abolut genial finde: die Antihaft-Backform für Minidonuts von der Firma Städter. Die Minidonuts sind so schnell gemacht und aufgrund ihrer Größe perfekt zum Mitnehmen, da sie mit einem Haps im Mund verschwinden.

Die Backform wird mit einem Rezept für Nougat-Donuts geliefert. Da ich das leider direkt verschlampt habe, musste ich kurzfristig selber ein Rezept zusammenbasteln. Damit war ich so zufrieden, dass ich es Euch nicht vorenthalten mag:

Es reicht für 3 Backladungen. Die Donuts lösen sich absolut klasse aus der Antihaftform, dass sie direkt wieder einsatzbereit ist. In gut einer halben Stunde hat man also die 3 Ladungen fertiggebacken. Ich verwende schon länger ganz begeistert die Einweg-Spritzbeutel von Städter. Die Masse passt komplett in einen Beutel und man spart dadurch viel Zeit. Die Form bitte nicht ganz voll machen, da die Donuts noch gut aufgehen!

Danach einfach mit Zuckerguß und Streußeln oder mit Schokoguß beliebig verzieren! Dabei helfen meine kleinen Küchengehilfen immer sehr gerne mit.

Demnächst wollen wir aus diesen putzigen Teilchen Donut-Lollies machen! Diese werde ich Euch dann natürlich auch zeigen. Allerdings möchte ich vorher meine Eigenkonstruktion für einen transportablen Cakepop-Ständer fertig haben. Seid gespannt :-)

Kommentare:

  1. Oh ja so einen hätte ich jetzt bitte auch zum essen, ich habe nämlich heute aus Zeitmangel nicht gebacken.
    Danke fürs Rezept.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,
    Du hast so viele :Lieblingsleser, da wirbel ich nicht auch noch in Deiner Verlosung rum. ;-)
    Aber schreiben möchte ich Dir doch ganz schell - wie toll ich Deine Idee finde!!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Siret

    AntwortenLöschen