Dienstag, 1. Juli 2014

Gemüsedruck

Für einen Abschiedsordner als Geschenk an Paulinas Lehrerin sollte jedes Kind ein Blatt gestalten.

In einem Bastelbuch haben wir Gemüsedruck gesehen und wollten das gern einmal ausprobieren. Mit Champignons, Karotten und Blättern machten wir uns ans Werk.
Erstaunlich: Innerhalb von 3 Minuten sieht es bei uns aus wie in der Bastelhölle :-) Egal, Acrylfarbe lässt sich auch gut wieder abwischen.

In die Sonnenblume wird dann noch ein Foto eingefügt und auf das Blatt ein paar Dankesworte geschrieben. Mir gefällt die Blumenwiese sehr. Besonders das Pilz-Ergebnis find ich interessant.

Das ist mein Beitrag zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja nett....das erinnert mich an meine Kindheit....da haben wir so was gemacht....du bist echt immer wieder Inspiration für mich! Das will ich mit den Mädels unbedingt auch mal testen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr nette Idee für das Blatt (Solche Ordner kenne ich auch aus der Grundschulzeit meiner Kinder) Die Champignons machen sich wirklich gut.

    LG
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das ist wirklich schick, lieb und einfach IHR :-)
    Klasse!
    Da wird sie sich garantiert freuen!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß, Erinnerungen an vergangene Zeiten.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich toll geworden! Eine wunderschöne Erinnerung! Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  7. gaaacker, die Seite hab ich uns auch markiert im GRÜNEN ;DD Sehr schön gelungen, hat bestimmt Spaß gemacht :o))
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Ergebnis. Mir gefallen die Blätter am besten. Ich kann mir vorstellen, dass das ein ziemliches "gematsche" war :-)

    LG
    Cordula

    AntwortenLöschen
  9. Das ist toll geworden. Aber mir gefallen die Blätter am besten. Ich kann mir vorstellen, daß das ein ziemliches "gematsch" war :-)

    LG
    Cordula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Steffi,
    Dir und Euch auch einen wunderbaren Sommer, sei herzlich gegrüßt und danke für Deinen lieben Kommentar.
    Die Druckergebnisse find ich sehr fein!
    Bestens, Nina

    AntwortenLöschen