Dienstag, 9. Dezember 2014

DIY-Albtraum: Notenschlüssel-Anhänger

Seit Monaten spukte mir nun schon so eine Selbermach-Idee im Kopf herum. Und zwar sollten es als besonderes (Weihnachts)Geschenk für unsere Klavier- und Kontrabaßlehrerin zwei ganz spezielle Anhänger werden, die man entweder an den Christbaum oder eben einfach so als Deko benutzen kann: nämlich ein Violin- und ein Baßschlüssel! 

Soweit also die besten Absichten, die nach Umsetzung verlangten. Es ist vollbracht.... und ich bin heilfroh... denn es stecken verdammt viele Stunden drin, es hat irgendwann nicht mehr so wirklich Spaß gemacht und das Ergebnis hab ich mir auch irgendwie besser vorgestellt. Die Überschrift "Albtraum" ist etwas übertrieben, aber ich hatte das Gemantsche mit Tapetenkleister und Lack ziemlich über! Ich hoffe so sehr, dass sie erkennen kann, was die etwas eigenwillige Kreation darstellen soll.  


Zuerst habe ich aus Fimo Gesichter, Hände und Füße modelliert und gebacken. Die Häkelnadel hat mir beim Modellieren gute Dienste erwiesen.

Anschließend habe ich den Korpus mit eingerollten Servietten und Draht in groben Zügen geformt und die Gesichter aufgeklebt. Kleine Glöckchen dienen als Zierde und beim Baßschlüssel als diese Punkte am Bauch, die ein Baßschlüssel eben hat.

Anschließend hab ich aus Servietten und Tapetenkleister Pappmaché gemacht und die Teile damit eingewickelt. Nicht wundern, ich hab 2 von jedem Anhänger gemacht, weil unser Christbaum auch geschmückt werden will.

Tja, ich wollte sie zuerst rot-weiß lackieren. Auf dem Bild hatte ich nämlich schlauerweise erst orange Servietten verwendet. Sah total übel aus, also hab ich das ganze nochmal mit roten Servietten gemacht und anschließend nur noch mit weiß und Glitzer ein wenig verziert.

Meine Anhänger nehmen heute am Creadienstag teil.

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    das ist eine geniale Idee und das Endergebnis kann sich sehen lassen! Ich bin sicher, daß sich die Musikleherinnen sehr darüber freuen werden!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz tolle Idee und ein einmaliges Geschenk.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    na das sieht man aber wieviel Arbeit drinsteckt. Ein ganz außergewöhnlicher Notenschlüsse :-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Du bist die unangefochtene Kreativ-Queen!!! Wahnsinnig toll!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. wow, die sehen ja klasse aus, ein ganz tolles geschenk.den aufwand kann ich mir auch so richtig vorstellen, dafür werden sich die beschenkten aber riesig freuen

    AntwortenLöschen
  6. WOW!
    Was für eine Arbeit!!!!!
    Wahnsinn!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine Arbeit!!!
    Das ist echt krass!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja der Wahnsinn, sind die Kerle klasse geworden. Eine traumhafte Arbeit von Dir
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. HUHU Steffi,
    das sind aber lustige Kanditaten.
    So viel Arbeit hat sich gelohnt!
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen