Dienstag, 27. Januar 2015

Projekt Häkeldecke 2015

Bella vom Blog Herzensüß hat Anfang Januar zu einem 365-Tage-Projekt für 2015 aufgerufen : eine Häkeldecke! Nachdem ich im letzten Jahr auf vielen Blogs das Projekt "genähte Patchworkdecke" verfolgt habe und das Häkeln ja nun genau mein Metier ist, hat es mich extrem in den Fingern gejuckt. Und JA - ich bin dabei! Ich möchte eine Sternendecke haben! Auf Bellas Blog sind viele Teilnehmer verlinkt und die dazugehörige Facebookgruppe hat bereits über 300 Teilnehmer!
Ich habe allerdings aus mehreren Gründen lange mit mir gerungen, weswegen ich jetzt erst starte. Zum einen habe ich noch ein Strick-UFO liegen... und hatte mir selbst ein Wollkaufverbot auferlegt, bis ich es nicht vollendet habe. Dann hab ich mal zu rechnen angefangen, wie groß der Materialverbrauch wäre. Und bin erschrocken! Man braucht wahnsinnige Mengen - das wird also schon ein etwas kostspieliges Projekt. Dann kamen natürlich noch Zweifel dazu, ob ich wirklich über so einen langen Zeitraum Lust auf dieses Projekt habe. Ein zweites UFO möchte ich mir natürlich nicht zulegen.

Letzte Woche gab es dann Wolle beim Discounter der Gebrüder Albrecht und ich habe einen Korb voll geholt... ich habe nun hier sage und schreibe 44 Knäuel zu je 50 g Baumwollgarn, die es zu verhäkeln gilt! 44 Knäuel!!! Meine Decke soll mindestens 160 cm x 180 cm groß sein, damit man sie auch wirklich gut als Couchkuscheldecke verwenden kann.
Meine Versuche über die letzten 2 Tage, ein perfektes quadratisches Sternengranny auszutüfteln, habe ich aufgegeben. Keines hat mich überzeugen können.

Es werden nun doch die Hexagons. Eine Anleitung, an der ich mich grob orientiert habe, findet man bei der Schaubude. Ich häkle noch eine zusätzliche Reihe feste Maschen dazu, um eine exaktere Form zu erhalten. Eines misst 11,5 cm. Ich werde also vermutlich 224 Grannys häkeln müssen + zusätzlich halbe Grannys, um einen geraden Rand zu erhalten.
 Durch meine Unentschlossenheit ging natürlich ziemlich viel Zeit verloren, die ich hoffentlich bald aufholen kann. Bislang sind gerade mal 6 Stück fertig. Ich habe auch den Vorsatz gefasst, die Fäden gleich weitestgehend zu vernähen, damit mich am Ende nicht der Fadenteufel holt.
Meine Grannys nehmen heute auf jeden Fall schon mal am Creadienstag teil. Ich werde jeden Monat meinen Zwischenstand zeigen. Bitte drückt mir die Daumen, dass ich zum Jahresende eine fertige Decke habe! :-)

Kommentare:

  1. Wow, was für ein Mammut-Projekt... hoffentlich reicht die Wolle dann auch :-)
    Die Hexagons finde ich viel schöner als Quadrate, und ich bin gespannt, wie viele Grannys pro Monat du so schaffst.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich dir viel Erfolg. Mich würden ja die vielen Fäden wahnsinnig machen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Mensch mit dieser Decke liebäugle ich auch schon ein paar Tage.....
    aber irgendwie hab ich Angst dass das wieder ein neues UfO wird dass sich hier häuft du beschreibst ja die selben Bedenken^^
    Das mit dem Fäden vernähen find ich gut das ist ja wirklich das schlimmste wenn das dann alles auf einmal kommt.
    Wahrscheinlich würde ich auch ab und an welche zusammen nähen um einen Fortschritt zu sehen :)

    Naja vielleicht beginne ich einfach damit wenn ein weitere UfO vom Tisch ist (hab leider mehr als eins^^)

    Lg, Mirella

    AntwortenLöschen
  4. WOW!
    Was ein Projekt :-)
    Das trau ich mir echt nicht zu....
    Aber dann hast du ja jetzt Wolle und ich kann meine wieder wegpacken :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Schön das du dich auch entschieden hast dabei zu sein... ;o))
    So eine Sternendecke brauche ich wohl auch noch...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du Dir schön was vorgenommen, liebe Steffi!
    Auf jeden Fall wird es eine sehr schöne Sternendecke!
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein wunderschönes Projekt. Bin gespannt wie es wachsen wird.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schönes Projekt. Viel Freude wünsche ich dir damit!

    AntwortenLöschen
  9. ich finde die Hexagone auch am schönsten bei den Sternen....das schaffen wir gemeinsam und es wird kein Ufo....der Quilt im letzten Jahr hat mir das gezeigt....gemeinsam ist es einfach leichter und wenn man es sich übers Jahr gut einteilt, wirklich kein Problem.....lg Bella

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stefanie,

    find ich ganz toll - und für mich Häkel-Niete sehen die bisherigen Sternen-Sechsecke super aus!
    Wenn ich sowas sehe, versuch ich mich auch immer zu überwinden und das häkeln zu lernen...
    Aber wahrscheinlich werde ich nur weiterhin deine Werke bestaunen und bewundern - und freu mich schon auf deine monatlichen Zwischenstände. Und Ende Dezember zeigst du uns bestimmt eine super tolle Decke.

    LG, Angela

    AntwortenLöschen
  11. 44 Knäule, da hast Du dir wahrlich etwas vorgenommen, viel Spaß!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen