Dienstag, 24. Januar 2017

Plotter: Geburtstagsshirts mit Geburtstagszahlen

Da mein Sohn innerhalb von zwei Wochen zwei Geburtstagseinladungen erhalten hat und wir jeweils ein Geschenk brauchten, habe ich zum ersten Mal ausprobiert, mit Textilfolie zu plotten. Ich habe Langarmshirts gekauft und sie dann gepimpt. Oder individualisiert - klingt noch besser ;-)
Die Geburtstagszahlen habe ich mit der Plottersoftware selbst mit Text und Motiven gestaltet und dann hat mir der Plotter das Motiv aus der Textilfolie ausgeschnitten.
 Das sogenannte Entgittern ist ein bisschen fummelig, aber mit dem geeigneten Werkzeug macht es auch Spaß.
Anschließend wird das Motiv mit dem Bügeleisen ohne Dampf aufgebügelt. Dazu habe ich ein Holzbrett und Backpapier untergelegt (obendrauf auch noch einmal Backpapier) und da es Druck dafür braucht, habe ich mich quasi unter Einsatz meines gesamtem Körpergewichts draufgestemmt. Das hat ganz gut geklappt.

Ich bin absolut begeistert, mit dem Plotter solch individuelle Geschenke herstellen zu können!

Kommentare:

  1. Die sind bei den Beschenkten bestimmt gut angekommen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Ans Plotten habe ich mich noch nicht getraut (nachdem ich die Preise für die Presse gesehen habe). Ein Dampfbügeleisen habe ich natürlich auch! Vielleicht sollte ich es doch mal probieren.
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    das sieht ja so genial aus!
    Hab noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen