Freitag, 17. März 2017

Buchvorstellung: Das große Kochbuch für den Thermomix®

Obwohl ich mir immer wieder vornehme, meinen Bestand an Kochbüchern mangels Platz im Küchenregal nicht zu erweitern, werde ich bei so vielversprechenden Neuerscheinungen schwach. Und das ist gut so! Zwar gibt es im Internet viele Rezepte zu finden, aber es gefällt mir einfach viel besser, in einem "echten" Buch zu blättern und mich inspirieren zu lassen. Bei uns schleicht sich im Alltag nämlich immer so eine Essensroutine ein und mir fällt dann auf, dass sich die bewährten Gerichte oft und schnell wiederholen und sich in meinem Einkaufswagen eigentlich jede Woche nahezu die gleichen Zutaten befinden. Geht Euch das auch so? Wenn ich dann ein neues Kochbuch habe, probiere ich auf jeden Fall das ein oder andere Rezept aus und bring somit Abwechslung in den eintönig gewordenen Speiseplan.
Diesmal hab ich folgendes Buch unter die Lupe genommen, das mich natürlich sehr ansprach, da ich nun einmal so ein feines Küchengerät besitze:

Titel: Das große Kochbuch für den Thermomix®
Über 100 Rezepte für Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts 
Für TM5 & TM 31
Autoren: Daniela Gronau-Ratzek, Tobias Gronau 
ISBN: 978-3-517-09535-6
Erschienen: am 12.12.2016 bei südWest *
 
Mix it!
Jede Menge frische Ideen, praktisches Food-Wissen und durchdachte Anleitungen für den Thermomix TM31 und den TM5: Mit über 100 Rezepten von leckeren Häppchen, Salaten und Suppen über Fleisch-, Fisch- und vegetarische Gerichte bis hin zu Aufstrichen, Kuchen und Süßem zur Nachspeise werden mit diesem Allround-Kochbuch alle Wünsche der Thermomix-Fans erfüllt. Zahlreiche Rezept- und Kombinationsvarianten laden zum Immer-wieder-Nachkochen ein. Dazu gibt’s nützliche Tipps und Step-by-Step-Fotos zum schnellen, unkomplizierten und abwechslungsreichen Kochen mit der trendigen Küchenmaschine. Einfach lecker thermomixen!

Inhaltlich ist damit schon gesagt, was man so erwarten kann. Eine bunte und gelungene Mischung. Ich hab zuallererst ein tolles Rezept entdeckt mit dem Titel "Schneller Rührkuchen für Kinder". Cool, dachte ich mir, da darf das Kind gleich selber ran. Bananen und Smarties kommen rein, wird sicher oberlecker. Nur lief dann irgendetwas schief! Nach Ende der Backzeit verbreitete sich zwar köstlicher Bananenkuchenduft in der Wohnung, aber der Kuchen war noch keiner, sondern immer noch Teig! Letztendlich hab ich die Backzeit in 10 Minuten-Schritten letztendlich verdoppelt, aber es wurde der erste missratene Kuchen seit Jahren im Hause Perlenhuhn! Geschmacklich zwar einwandfrei, aber leider: Totalversagen! Und den zeig ich jetzt trotzdem - es kann ja nicht immer alles perfekt sein ;-) Durch die extrem verlängerte Backzeit haben sich die Smarties auch leider verflüssigt. Die hätten sicher noch bunt sichbar sein sollen, könnte ich mir vorstellen.
Nun kann ich keinesfalls behaupten, dass das Rezept schuld ist, da ich mir nicht hundertprozentig sicher bin, ob das Kind beim Einwiegen des Mehls ggf. vergessen hatte, die Tarataste zu drücken. Ich stand zwar die ganze Zeit daneben und dachte, es hat alles gepasst, aber es könnte sein...
Das nächste erprobte Rezept für "Schoko-Vanille-Schichtdessert", das ich persönlich eher Grießbrei mit Kirschkompott genannt hätte und in der angegebenen Portionsgröße mengenmäßig schon eher als Hauptgericht durchgegangen wäre, war auf jeden Fall sehr lecker ;-) Wir haben es halt auf mehr Gläser verteilt als geplant.
Fazit: 4 von 5 Sternen  unabhängig vom misslungenen Kuchen! Erfreulich, dass zu fast jedem Rezept ein Foto vorhanden ist. Ein Stern Abzug rein subjektiv von mir. Das mache ich fest an der Anzahl der von mir angeklebten Merkzettelchen an Rezepten, die mich soweit ansprechen, dass ich sie nachkochen werde. Die dürften ein wenig mehr sein.
*Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde!

Kommentare:

  1. *lach* Zum Thema Kochbuch hatte ich mir auch gerade erst vor zwei Wochen im Blog Gedanken gemacht. Und du hast Recht: der Platz spielt leider, leider eine große Rolle.
    Viel Freuede an deinem neuen "Glücksbringer" :)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    oh, Kochbücher, das war ( ist) eine meiner großen Sammelleidenschaften, aber ich habe mir jetzt Einkaufsverbot auferlegt, denn der Platz ist eindeutig ausgereitzt. Vielleicht müßte ich mal einige aussortieren, aber, welche??? ;O)))
    Viel Spaß beim weitern ausprobieren, Schwiegermutter schwört auch auf dieses Küchengerät ....
    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen