Freitag, 12. Mai 2017

Eine Kräuterbar für meine Küchenkräuter

Ich benutze zum Kochen wahnsinnig gern frische Kräuter. Nun war es aber immer so, dass mich die kleinen Kräutertöpfchen aus dem Supermarkt in der Küche wegen Platzmangel total gestört haben und die geringe Haltbarkeit dieser "Eintagspflanzen" störte mich ebenfalls. So habe ich nach einer für mich idealen Lösung gesucht. Ich wollte meine Küchenkräuter nämlich direkt an der Terrasse haben, damit ich beim Kochen ohne lange Wege eben mal schnell das Benötigte abschneiden kann. Eine bodennahe Pflanzung macht bei uns keinen Sinn. Die Schnecken fressen schneller, als ich nachpflanzen kann und eklig find ich es auch, wenn ich Schleimspuren auf meinen Kräutern sehe.
Nachdem ich also lange im Internet gesucht habe, bin ich auf die coolen Kräuterbars von Metalltechnik Dermbach *KLICK* gestoßen. Ich habe die Variante "Edelrost" - es gibt sie aber auch pulverbeschichtet.

Man sagte mir, dass ich das Metall zu allererst mit Seifenwasser waschen soll, um Fettrückstände von der Produktion zu entfernen und alles gleichmäßig zu rosten beginnt. Das hab ich gleich nach dem Aufbau gemacht. Man könnte mit einer Wassersprühflasche nachhelfen und so dem Metall regelrecht beim Rosten zuschauen. Das war gar nicht nötig, der Rost setzte dank dem vielen Regen in der letzten Zeit sofort ein.

 Den Schriftzug finde ich genial.

Direkt auf dem Pflaster sollte die Kräuterbar nicht stehen, weil starker Regen Rost mit abspült und somit die Pflastersteine verfärben könnte.

Meine Variante bietet für 6 Pflanzen reichlich Platz. Momentan hab ich Schnittlauch, Bohnenkraut, Rosmarin, Gyroskraut, Dill und Liebstöckel angepflanzt. Ich denke, zwei weitere könnte ich aber noch unterbekommen.

Ich bin sehr begeistert von meiner Kräuterbar und kann sie nur wärmstens weiterempfehlen! ;-)

Kommentare:

  1. Deine Kräuterbar ist wirklich sehr dekorativ. Wenn ihr ein Schneckenproblem habt, könntest du über Laufenten nachdenken - die sind noch süßer als Hühner :-))) Wir hatten letztes Jahr welche, bis der Milan zuschlug...

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    die Kräuterbar ist klasse ... und der Prilblumeneimer auch :O)))))
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen